Grüße aus dem Loch

Guten Tag! Ja richtig gelesen hier an dieser Stelle steht ein Text, von mir. Die Wenigsten werden damit gerechnet haben und wenn ich ehrlich bin, geht es mir selbst auch nicht anders, aber was will man machen. Ab und an ein kleines Lebenszeichen absetzen, das zeigt, dass man da war, kann ja nix schaden. Es ist auf alle Fälle höchst seltsam, wie mit steigender Lebensqualität gleichzeitig der Drang sinkt, Finger auf die Tasten zu hämmern. Demnach kann man direkt aus der Anzahl der in den letzten Monaten erschienenen Artikel auf den Lebensstandart zurückschließen. Also alles rein logisch so will es scheinen. Das schlimme daran ist jedoch, dass ich eigentlich noch immer den Drang habe zu schreiben und endlich mal eine vernünftige Geschichte zu Stande bringen will, gleichzeitig stehen diesem Vorhaben die Motivation sowie mein Erzfeind die Zeit entgegen. Alles höchst verschroben und dennoch sollte ich so langsam einmal beginnen die Zahl der Worte wieder ein wenig anzuheben. Oder ich schweige für immer- für alle denen dies als die perfekte Lösung erscheint, bietet der Kommentarbereich genug Platz und ich halte meine Fresse- versprochen. Ansonsten hoffe ich euch geht es gut und der ein oder andere verirrt sich noch auf diesen Blog. Im übrigen, werde ich nun gleich die Tourtagebücher löschen, da diese hier eigentlich nicht wirklich etwas verloren haben und deshalb auch nicht hier rumgammeln müssen. In diesem Sinne euch allen einen schönen verfrorenen Tag!


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

5 Kommentare

  1. Sag mal, bist du depressiv?

  2. schreib mal zurück ;D

  3. was?
    ich hab zuerst gefragt^^

  4. ich glaub die uhr geht bei dir nicht richtig. bei mir ist es schon 23:25 und nicht 22:25

Kommentar verfassen