Kleines Lebenszeichen

Glück auf zusammen! Ich hab mal wieder Urlaub und dieser bringt nach und nach wieder die Kreativität und die Lust am Leben zurück. Ich hab die letzte Woche erst einmal genutzt um mich zu regenerieren und mich mit einigen spannenden Dingen beschäftigt. Außerdem hab ich letzte Woche mein einjähriges Youtube Jubiläum gefeiert. Eigentlich schon ne ziemlich coole Geschichte. Ein Jahr und jeden Tag ein Video und vor allem jede Menge Spaß an der Sache. Der Erfolg ist eher mäßig, aber besser 80 Abos und Spaß dabei als mir für ne halbe Million einen abbrechen zu müssen. Deshalb hab ich natürlich auch aufgenommen und vor allem hochgeladen. Meine Internetleitung ist hier aufm Dorf nach wie vor eine Katastrophe, so dass ich leider auch meinen Plan zu streamen hinten anstellen muss. Ich hab jetzt meinen Twitch Kanal voll eingerichtet und wäre eigentlich absolut bereit ab und zu mal nen Stream rauszulassen, aber ich krieg den Content nicht hoch. Der Teststream hatte einfach nur Lags ohne Ende und bringt so keinem was. Also lass ich den Kanal unter www.twitch.tv/eradrion einfach ruhen und hoffe darauf bald vernünftiges Internet zu bekommen (Die Zeichen stehen gut). Sobald da was steht, werde ich ein zwei mal die Woche ne Runde streamen hab ich mir vorgenommen. Man wird sehen. Ansonsten versuche ich gerade ein kleines elektronisches Album zu produzieren, aber es mangelt noch immer an einem geilen Schlagwerk, so dass ich ziemlich viel Zeit reinstecken muss um da erstmal was auf die Kette zu bekommen. Dennoch muss ich sagen, dass Komplete mir schon ziemlich geile Tools an die Hand gibt und es wird schon irgendwann werden. Musikalisch wird es wohl eh für die meisten hier auf dieser Seite nicht wirklich relevant zu sein, da ich schon sehr retro unterwegs bin und es mal ein Album ohne auch nur den Ansatz einer Markterfolgschance werden wird. Ich lasse euch dennoch wissen, wenn es was zum hören und vielleicht auch zum ansehen gibt. Zum schreiben komme ich leider zur Zeit überhaupt nicht, da dafür die Langeweile noch bei weitem nicht groß genug ist. Eher denke ich schon wieder an die nächste Woche, in welcher die Arbeit wieder losgeht und die Motivation dazu hat sich im Keller versteckt (und ich habe gar keinen Keller). Aber was muss das muss. Dafür gibt es noch eine wirklich gute Nachricht aus der Abteilung lustige kleine Projekte. Die von mir eigentlich schon beeredigte Krautuni, atmet wieder und wird gerade weiter voran gebracht. Wir haben endlich einen Mitstreiter gefunden, der sich mit den notwendigen Dingen auskennt und der uns wirklich hart vorranbringt. Das frisst auch wieder Lebenszeit, aber ich denke das könnte sich doch mal lohnen. Ich glaube nach wie vor fest an die Idee und das Projekt und es wäre ein echter Triumph, wenn wir diese Geschichte mal an den Start bringen könnten. Also viel Gerede wenig Sinn, ich bin tatsächlich fleißig und versuche nebenbei noch meine Lebensplanung auf Vordermann zu bringen und das vielleicht auch mal wieder in neue Bahnen zu lenken. Eigentlich ist alles viel zu viel für zwei Wochen Urlaub, aber wenn ich das jetzt nicht mache, dann wird es vielleicht nie was werden. Deswegen schreib ich auch gerade einen Artikel, welcher mich von der Musikproduktion abhält. Ich muss mich denke ich mal mehr strukturieren, aber mir gefällt es gerade eigentlich sehr an 20 Baustellen zu basteln und nicht zu wissen, wo die Reise hingeht. In diesem Sinne möchte ich mich nochmal bei euch allen bedanken und ich denke wir hören, lesen oder sehen uns.

Wochenrückblick #23

Und die Wochn ziehen ins Land und wir schreiben immer noch ohne Verstand. Oder einfach Guten Morgen, ich hoffe wohl geruht zu haben. Hier kommt schon Wochenrückblick 23. Was war so los in der letzten Woche und noch viel spannender, was erwartet euch in dieser Woche. Legen wir los.

Eragaming

Wie immer beginnen wir mit der Abteilung zocken. Die läuft stabil und regelmäßig und scheint dann doch den einen oder anderen zu erreichen. In der letzten Woche gab es das schon gewohnte Set aus Hand of Fate, Ultima und World of Tanks. Aber eine große reihe ist in der letzten Woche zu Ende gegangen. Nach 22 Jahren ist das Ende von Ultima VIII erreicht. Damit ist für diese Woche ein Sendeplatz auf meinem Kanal frei. Dieser wird gleich wieder von einem alten Schinken belegt. Ich habe für die nächste Zeit Ascension to the Throne für euch produziert. Ein ziemlich altes Spiel mit einer witzigen Mischung aus Armeen und Rundenbasierenden Kämpfen und Rollenspiel. Ich hatte jede Menge Spaß damit. Also ist der Plan für diese Woche: Ascension, Hand of Fate, Ascension, Hand of Fate, Ascension, Panzer, Panzer, Panzer. Ich hoffe da ist was für euch dabei.

Bücher

Machen wir es kurz- es ist tatsächlich nix passiert, außer das ich ein paar Seiten gelesen habe, aber ich komme nicht zum schreiben und werde einfach versuchen in dieser Woche was auf die Beine zu stellen.

Musik

Da war ich dann doch ziemlich fleißig. Die Bandproben werfen mehr und mehr Lieder ab und einige davon find ich ziemlich witzig. Das muss jetzt nichts heißen, aber wenn es mir gefällt reicht es ja schon zu. Ansonsten stehen jetzt fast alle musikalischen Machwerke mit persönlicher Beteiligung in den Weiten des Internets zum kauf, Stream oder Download zur Verfügung. Am Wochenende dann noch 2 Muggen im Anno Domini und man kann festhalten musikalisch war das Ganze dann durchaus gelungen.

Krautuni

Die Krautuni hat in letzter Zeit doch am meisten unter Zeitmangel gelitten, aber heute geht es wieder los. Die Tests haben ergeben, das der bisherige Weg nicht der richtige war und wir werden heute Abend die Kompenten noch einmal neu zusammenstellen um vielleicht zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Also Daumen drücken.

Sonst so

Ansonsten gibt es wenig zwischen Arbeite und Leben über das es sich zu schreiben lohnt und ich muss versuchen mir die Zeit für meine Projekte einfach zu nehmen. Das sagt sich aber meistens leichter, als es das wirklich ist. Dennoch wünsche ich euch ne geile Woche und sag mal bis bald.

Wochenrückblick #22

Die Zeit rennt einfach nur so dahin. Draußen scheint die Sonne und es fühlt sich schon ein wenig nach Frühling an. Es wäre alles perfekt, wenn jetzt nicht ausgerechnet Montag wäre. Aber Jammern und Rumheulen bringt nix, deswegen jetzt wie immer der kleine Rück- und vor allem Ausblick für diese kleine Seite hier.

Eragaming

Fangen wir mit Gaming an. Der Youtube Kanal läuft stabil und konstant, was für mich schon eine große Leistung ist. Jeden Tag ein paar Aufrufe und ich schaffe es jeden Tag irgendwie ein Video online zu kriegen. Deswegen der Rückblick auf die letzte Woche: Ultima, Hand of Fate, Ultima, Hand of Fate, Ultima, Panzer, Panzer, Panzer. Jo so schnell kann es gehen. Es hat sich wie zu erwarten war nicht wirklich viel im Programm geändert. Das wird auch in dieser Woche so sein: Ultima, Hand of Fate, Ultima, Hand of Fate, Ultima, Panzer, Panzer, Panzer- jetzt jedoch gibt es eine große Ankündigung. Ultima 8 wird in dieser Woche zu Ende gehen. Icch habe die letzte Folge im Kasten und am Freitag strahle ich endlich das Ende aus, auf welches ich 22 Jahre hingearbeitet habe. Ich bin schon stolz und vor allem froh dies endlich geschafft zu haben. Damit wird auch in der nächsten Woche ein Sendeplatz frei, welcher mit einem anderen uralten Spiel gefüllt werden soll. Mehr möchte ich dazu jetzt erstmal nicht verraten- aber es kennt kein Schwein.

Musik

Bei der Musik war in der letzten Woche auch ziemlich viel los. Das neue Projekt hat jetzt 5 Lieder und einige davon gefallen mir dann doch schon ziemlich gut. Es sieht also gut aus für die vegane Volksmusik. Daneben war bei Gebrüder Nonsens mal ein Wochenende frei, was echt mal gut tat, so zwischen dem ganzen Jahresanfangsstress. Jetzt ist aber genug Pause und wir sind am kommenden Wochenende wieder im Anno Domini. Freitag und Samstag sind auch noch Plätze frei. Ihr dürft also gerne vorbeikommen und nen schönen Abend mit schlechter Musik haben. Heut gibt es auch noch gute Neuigkeiten von meiner ehemaligen Kapelle Eichenschild. Nach einer Woche stehen jetzt die Alben auf Gedeih und Verderb und Das Ende vom Lied digital auf allen großen Plattformen zur Verfügung. Mehr Details dazu gibt es hier. Ich freue mich da sehr drüber, zumal das auch heißt, wir können die Musik für alle Verfügbar halten, ohne uns selbst zu viel Arbeit zu machen. Ich hoffe das ist so für euch in Ordnung.

Krautuni

Was bei der Musik gerade läuft ist bei der Krautuni gerade absolut nicht gegeben. Aus privaten Gründen schaffen wir es nicht uns mal wieder zu treffen und die weiteren Schritte zzu besprechen. Das Projekt hat echt mehr Klippen, als gut für einen DAU wie mich sein kann, aber aufgeben ist nicht- so werden wir halt weiter versuchen mal wieder in die Gänge zu kommen.

Bücher

Im Bücheruniversum, gab es bei mir eine Neuerwerbung, welche ich in nächster Zeit einmal vorstellen möchte und es gab eine kleine Rezension zu einm der ältesten Klassiker in meinem Bücherschrank. Ich habe versucht etwas zu “Die Legende” zu verfassen, welches die epische Bandbreite des Werkes rüberbringen soll und gleichzeitig alle Arten von Spoiler umschiffen soll, das war echt schwer und ich bin noch nicht davon überzeugt, dass es mir gelungen ist. Aber es ist so gut, wie es sein kann. Selber zum Schreiben bin ich leider nicht gekommen, da meine Kreativität irgendwie immer erst auf den Plan tritt, wenn die Langeweile mich zu überrollen droht- und davon kann zur Zeit leider absolut keine Rede sein.

Und sonst so?

Ansonsten werkel ich weiter vor mich hin. Ein paar neue reihen für meinen Youtube Kanal sind in Arbeit und es wird immer schwerer gute World of Tanks Replays zu bekommen, da ich zur Zeit einfach nur noch dämliche MatchUps bekomme. Wir gewinnen 15:0 die anderen gewinnen 15:1 mein Team ist tot, bevor ich losgefahren bin- der übliche Wochenendwahnsinn. Ansonsten gibt es noch ne seltsame Meldung. Vorigen Dienstag wurde mein Google Adsense Konto für 30 Tage gesperrt, ohne das wir dazu ein Grund genannt wurde, außer illegale Aktivitäten. Ich kann  dagegen auch nichts unternehmen. Das heißt es werden zur Zeit keine Werbeanzeigen für diese Seite hier ausgeliefert, was eigentlich nicht wirklich schlimm ist- es werden aber auch keine Werbeanzeigen auf meinen Youtube Videos geschaltet, so dass in diesem Bereich derzeit alles suspendiert ist. Das kotzt mich schon ganz schön an. Nicht das ich da Geld verdient hätte, aber wenn die Sperre abgelaufen ist, muss ich alles neu einrichten- also das ist jede Menge Arbeit und ehrlich gesagt ziemlich nervig und vor allem undurchsichtig gelaufen. Aber aufgeben ist nicht- das gilt für google ebenso wie für Montage. Euch ne geile Woche.

Wochenrückblick #12

Neue Woche und das heißt Endspurt. ja so langsam geht es in Richtung Weihnachten und das Stresslevel legt bei den meisten Menschen mehr und mehr zu. Für mich heißt das so viel, wie die Weihnachtsbankette und Ritteressen haben mich voll im Griff, so dass ich in den nächsten zwei Wochen sehr wenig zu Hause sein werde. Da aber zu Hause die meisten Menschen sterben, ist das ja vielleicht ne feine Sache im Hinblick auf meine Lebenserwartung. Jetzt ist aber erstmal Zeit und Platz um auf die letzte Woche zurück zu schauen.

Eragaming

Im Hinblick auf meine Gamingaktivitäten, gibt es im Zurück und im Ausblick sehr wenig Neues. Letzte Woche gab es Ultima VIII, Osiris und natürlich Panzer und in dieser Woche gibt es exakt selbiges. Ich denke, es könnte schlimmer sein. Gerade Ultima VIII gibt mir persönlich unheimlich viel Spaß, auch wenn die meisten von euch und damit auch die meisten Abonnenten dann doch lieber zu den Panzern kommen. Aber jeder wie er es halt so gerne mag. Ich arbeite nebenbei an meinem Weihnachtsspecial und kann euch sagen, dass frisst mehr Zeit und Nerven als ich das so vermutet habe. Jede Menge Bugs, Freezes und Crashes in Kombination mit tagelangen Uploadorgien- aber ich hoffe das Ergebnis wird das alles rechtfertigen. Schaut einfach über die Feiertage mal bei EradrionLP vorbei. Des weiteren besteht tatsächlich wieder Hoffnung im Hinblick auf die ausgelobten Weltreisen. Wir stehen mittlerweile bei 41 Abos, das heißt es fehlen nur noch 9. Wenn ihr jetzt mal die Werbetrommel anwerft, könnte es tatsächlich noch was werden. Sonst im Gaming nicht viel los.

Musik

Zur Musik ist tatsächlich eigentlich schon alles gesagt. Weihnachten. Die erste Mugge mit Christoph an Bord hat gut funktioniert, auch wenn das alles noch ein wenig Erfahrung braucht, aber die kommt schon noch und nach Weihnachten können wir uns dann endlich wieder der veganen Volksmusik widmen. Das war es schon aus dieser Abteilung. Man findet uns in den nächsten Wochen im Rittergutskeller Oberschöna und im Anno Domini in Dresden. Diesmal wirklich bis zur letzten Sekunde.

Bücher

Bei den Büchern gab es letzte Woche nur eine kleine Rezension. American Gods stand auf dem Programm. Leider ohne jedes Feedback, so dass ich immer noch nicht weiß, ob ich sowas schreiben soll, oder eben auch nicht, aber ich kann ja wenigstens versuchen, euch richtig geile Bücher näher zu bringen. Diese Woche stehen dazu definitiv wieder ein paar Bücher auf meiner Liste, jetzt muss nur noch die Zeit mitspielen. Von meinem Buch hab ich in der letzten Woche exakt 0 Exemplare verkauft. Das läuft wie ein Länderspiel….von San Marino. Aber ich hab ja noch die Hoffnung, dass sich verzweifelte Geschenkkäufer in letzter Sekunde für das Machwerk entscheiden um so den Weihnachtstotalschaden zu vermeiden.

Sonst So

Tja ansonsten steht jede Menge Arbeit auf dem Programm und die obligatorische Mitternachtspremiere des Jahres- eine alte Herr der Ringe Tradition. In diesem Jahr geht es zu Rogue One und ich hoffe ich gehe nicht völlig depremiert in die Feiertage. Der Trailer lässt sich gut an, aber das muss ja leider nix heißen. In diesem Sinne auf in die letzten Tages des Jahres. Euch ne geile Woche und bis Bald. Der Era

Wochenrückblick #06

Glück auf und so! Wieder eine Woche rum Zeit für nen kleinen Rückblick und vor allem einen kleinen Ausblick, auf die Dinge die da kommen mögen. Heute ist im wunderschönen Sachsen Feiertag, so dass ich mir auch ein wenig mehr Zeit nehmen kann, bevor dann die Krautunitruppe tagt und wir weiter am Projekt basteln können. Dann gibt es für mich noch was zu feiern. Ich mach das ganze jetzt schon über einen Monat und hab in der Zeit knapp 50 Videos zu Youtube gepackt und tausende von Wörtern runtergeschrieben. Also Zeit für nen Kindersekt. Doch was war denn jetzt so los?

Krautuni

Weil ich es schon angesprochen hatte ein kleiner Rückblick auf die Krautuni. Das Projekt hat in der letzten Woche bei mir leider am meisten gelitten. Es fehlt die Zeit und vor allem der Kopf sich damit in Ruhe auseinandersetzen zu können. Mein Leben macht gerade den Eindruck als würde es Implodieren. Meine Gedanken sind nicht wirklich bei der Sache, so dass ich leider noch nicht dazu gekommen bin den Krautuniblog mit weiterem Leben zu füllen. Das tut mir extrem leid, weil ich voll an das Projekt glaube, aber bevor ich nur Graupelputz verzapfe, lass ich es lieber bleiben. Vielleicht beruhigt sich die Lage ja in dieser Woche und ich kann dazu wieder etwas mehr machen, aber irgendwie glaube ich gerade nicht daran. Das hier soll jedoch nicht zu einem Rumheuleintrag werden, also verspreche ich für diese Woche mal wieder mehr Fleiß für die Krautuni.

Eramusik

Wir haben in dieser Woche unsere erste Rezenssion bie amazon bekommen und was soll ich sagen- die Musik scheint bei Gehörlosen echt gut anzukommen. Gebrüder Nonsens steht bei Amazon jetzt mit fünf Sternen da. Danke dafür und für euch anderen ist das der ultimative Beweis, dass es ne Zielgruppe für das schlechteste Album aller Zeiten gibt und vor allem, dass ihr dazu gehört. Ansonsten arbeiten wir weiter an veganer Volksmusik und waren wieder einmal im Erzgebirge unterwegs um unsere Botschaft zu verbreiten. Musik läuft, auch wenn es schwer ist, neben allem anderen (PS: Wir haben immer noch Jobs für unser Video zu vergeben).

Eragaming

Die Youtube Videos sind derzeit die einzige Konstante in meiner Online Arbeit. Letzte Woche gab es 4 Panzer und 3 Colonization Videos. Der Hype darum hat sich merklich abgekühlt und die Zuschauerschaft scheint arg beschränkt, aber ein paar schauen dann doch immer wieder rein. Wer es noch nicht kennt, kommt unter diesem Link direkt zum Kanal. In dieser Woche wird mein drittes Projekt starten, so dass ich jetzt einen festen Wochenplan habe. Montag, Mittwoch und Freitag kommt das alte Zeug (zur Zeit Colonization), Dienstag und Donnerstag ist es Zeit für mein neues Projekt und Weltraumaction und das Wochenende gehört den Panzern. So ist erstmal der Plan für die nächsten Wochen. Mal sehen wie lange ich das so durchhalten kann. Nochmal als Info für alle: abonniert und liked Kanal und Videos, das würde mir sehr helfen.

Tutorials

Ich bin diese Woche mal wieder dazu gekommen ein kleines Tutorial zu verfassen. Das findet sich hier. Inhaltlich geht es um Tonaufnahmen am PC. Wie kann ich ne gute Qualität mit relativ wenig Geld erreichen. Im ersten teil geht es um die notwendige Hardware und ein paar Gedanken dazu. Ich versuche diese Woche den zweiten teil zum Thema Software zu verfassen, mal sehen ob es mir gelingt. Irgendwie wird mir beim schreiben gerade klar, wie viel ich mir schon wieder vorgenommen habe, aber no Risk, no funny.

In diesem Sinne euch ne schöne Woche. Anemerkungen und Wünsche wie immer gerne in die Kommentare oder wo auch immer ihr es gern habt. Und wenn ihr mir helfen wollt, nutzt bitte die Werbelinks auf der Seite für euren nächsten Amazoneinkauf- würde mr sehr helfen.

PS: Bücher hab ich vergessen, aber da ist es einfach: “In den Resten nichts Neues”.

 

 

 

Wochenrückblick #04

Da ist er wieder, der Tag den alle so lieben- Herzlich Willkommen Montag! Für mich ist es demnach wieder Zeit ein wenig auf die letzte Woche zurückzublicken und vor allem auch einen kleinen Ausblick auf kommendes zu kredenzen. Vielleicht fange ich diesmal mit einigen allgemeinen Ausführungen an. Die Seite hier läuft eher schlecht als recht. Wahrscheinlich ist der ganze Kram, den ich so veranstalte für die Menschheit nicht sonderlich relevant und wichtig. Ich mach das hier dennoch weiter. Vielleicht dient das Ganze ja irgendwann einmal in ferner Zukunft einer neuen Generation von Lebensformen auf dem Planeten als Quelle für historische Forschungen. Es wäre dennoch schön, wenn irgendjemand, der das hier liest mal ein Zeichen geben würde (Kommentar oder sowas), damit ich weiß ich bin nicht allein im Universum. Doch jetzt zum eigentlichen Inhalt.

Eramusik

Musikalisch stand diese Woche nur eine Mugge in Oberschöna auf dem programm, welche aber auch nur bei uns auf dem Programm stand. Das heißt- Kneipe voll, aber alle im edlen Zwirn zur Hochzeit, so dass wir unverrichteter Dinge wieder abfahren konnten. Planung und Absprachen waren eben noch nie unsere Stärken. Aber man war mal draußen und hat die Welt gesehen (ist zwar immer die gleiche Strecke, aber bei Licht bin ich da auch noch nicht zurückgefahren). Mehr ist leider in der letzten Woche nicht geworden. In dieser Woche stehen dafür wieder verschiedene Dinge auf dem Programm. Mittwoch ist wieder Probe um Christoph zu einem vollwertigen Nonsensbruder zu machen und wir wollen weiter an der verganen Volksmusik arbeiten. Für unseren ersten Song fehlt nur noch ein Video um diesen auch auf allen Kanälen unter das Volk zu bringen. Wenn sich jemand in der Lage fühlt uns dabei zu helfen (Filmen etc.) wäre ich durchaus dankbar und könnte einen feuchten Händedruck anbieten. Am Wochenende ist tatsächlich mal kein Konzert, so dass vielleicht auch da noch was geht. Ich muss ungefähr noch 6 Liedtexte zu Ende bringen, welche bereits angefangen irgendwo rumliegen. Es wird schon alles.

Krautuni

Krautuni war diese Woche durchaus ein viel bearbeitetes Thema. Ich habe endlich den ersten etwas größeren Artikel zum Thema geschrieben. Und wir sind in einer Phase in der langsam aber sicher verschiedene Dinge nutz- und sichtbar werden. Aber eine Schule baut sich eben nicht über Nacht, vor allem nicht mit drei Bauarbeitern. Also wer uns noch helfen will schreibt bitte an mail@krautuni.de oder läßt anderweitig Kontaktdaten da. Den zugehörigen Blog konnte ich aufgrund fehlender Rechte leider letzte Woche noch nicht einrichten, aber ich werde das in dieser Woche nachholen und dann kann man alle Entwicklungen rund um unser geiles Projekt auf blog.krautuni.de verfolgen oder eben hier. Ich halte euch auf dem Laufenden. Neben dem Blog steht vor allem die Diät der Seite auf dem Programm. Zum einen müssen wir den Funktionsumfang auf ein kleines, einfaches Maß reduzieren und wie bei jeder Diät soll am Ende die Seite auch zu einer Schönheit erblühen. Wir werden auch irgendwann Tester für alles brauchen. Wenn da schon jetzt jemand Lust drauf hat, dann meldet euch. Kontakte stehen ja oben. Also gibt es viel zu tun an der Bildungsfront.

Eragaming

Die Spieleabteilung nimmt nach wie vor den größten Teil meiner Zeit und meiner Ressourcen ein (neben der Uni) und das liegt vor allem daran, dass ich da jede Menge Spaß dran habe. Es schauen auch tatsächlich ein zwei Leute zu, wobei ich davon ausgehen, dass die nur schauen weil ich die kennen und die Angst haben ich wäre sonst sauer 😉 . Aber die Begründung ist mir egal, so lange einige schauen. Letzte Woche gab es wie immer den “ersten Panzer des Tages” und da waren tatsächlich ein paar wirklich coole Geschichten mit dabei. Ich empfehle das VK 2801 Replay. Mehr Spaß kann man mit Hosen an nicht haben. Neben diesem mittlerweile schon altbekannten Format hab ich am Sonntag auch eine neue Reihe gestartet, welche euch in Zukunft immer Sonntag 15.00 Uhr zum Kaffee mit der Familie beglücken soll. Es gibt jetzt den “geilsten Panzer des Tages”. Dabei liegt der Fokus auf wirklich gelungenen Gefechten, welche ja ab und zu bei World of Tanks anfallen sollen. Neben der ganzen Panzerei arbeite ich natürlich weiter an den alten Spielen (Ultima 8) und kann für diese Woche den Start einer neuen Serie auf Youtube verkünden und jetzt Überraschung es wird noch nicht Ultima sein. Die alten Spiele werden bzw. sollen dann immer Montag, Mittwoch und Freitag auf dem Kanal auftauchen. Heute Abend gehts los. Ultima muss leider noch ein wenig warten, einfach weil mir dafür gerade wieder ein wenig die Zeit fehlt- aber es kommt – irgendwann.

Tutorials und Bücher

In diesen Bereichen ist absolut nix passiert. Für Bücher fehlt die Zeit und Tutorials mag keiner haben- also bleibt das. Änderungswünsche bitte an mich übermitteln.

Allgemeines

Tja das Leben und die Arbeit stehen nicht still und alle kleinen Projekte fressen immer mal wieder Zeit, also seid nicht sauer, wenn das ab und zu dann nix wird mit dem pünktlichen Content. Alles in allem sind die Projekte für mich jedoch eine enorme Bereicherung meines Lebens und meiner Freiheit, so dass ich nicht davon lassen werde. Wer auch immer irgendwas mittun möchte, oder auch neue Sachen anstoßen möchte, möge sich bei mir melden- ick würd mich freuen und wünsche euch jetzt erstmal ne gute neue Woche und möge sie genug Zeit für die schönen Dinge des Lebens beinhalten.

PS: Verkaufszahlen für diese Woche- unverändert. 😉

 

Wochenrückblick: Heute mal am Dienstag

Schwupps und wieder ist eine Woche vorbei und es wieder viel passiert und die Arbeit geht weiter. Kurz Zeit das passierte zusammenzufassen.

Gamevideos

Ich habe es tatsächlich geschafft jeden Tag ein neues kleines Panzervideo ins Netz zu bringen, was aufgrund von Zeitproblemen, alkoholisch bedingten Kopfschmerzen und mangelnden Uploadkapazitäten tatsächlich jeden Tag eine neue Herausforderung darstellt, aber von nix kommt nix und dann lade ich halt sechs Stunden ein kleines Video hoch. Inhaltlich waren die Gefechte meist durchschnittlich, aber wenigstens spiegeln diese die Realität wider. Wer es verpasst hat und auch schauen will, hier geht es zu allen Videos. Es freut mich auch zu verkünden, dass ich langsam alle Probleme, die Ultima verursacht hat in den Griff bekommen habe und es dazu bald erste Videos zu sehen geben wird (wenn ich sie denn durch die Leitung kriege ;-)).

Tutorials

Ich hab letzte Woche mal zwei kleine Tutorials zusammengestrickt, welche angehende Hobbyautoren bei der selbstständigen Veröffentlichung ihrer Werke unterstützen sollen. Laut meinen Statistiken kommen diese kleinen Erklärtexte gut an, wenn das wirklich so ist, würde ich davon noch mehr machen. Es gibt ja durchaus noch mehr Bereiche, welche man einmal beleuchten könnte. Aber dafür wäre Feedback eurerseits echt toll. Also wenn es euch nach mehr verlangt, schreibt mir nen Kommentar hier drunter.

Eradrion.de

Auch auf der Seite hat sich wieder ein wenig getan- ich hab jetzt ein Widget, welches euch zu alle meinen kleinen Machwerken (Bücher und CD`s) auf Amazon leitet. Das hab ich eigentlich nicht um Geld zu verdienen, sondern vielmehr um grandios anzugeben. Also wer es noch nicht gesehen hat. Augen links!

Krautuni

platzhalterAuch unser Krautuni Projekt geht in eine neue Phase. Ich werde dafür nen kleinen Begleitblog aufbauen und die Themen auch hier auf der Seite bearbeiten. Die technische Seite steht erst einmal und wir starten mit Interfaces, Design und Nutzbarkeit. Also ich glaube schon, dass dieses Projekt auf nem guten Weg ist und alle die uns dabei begleiten wollen, sei diese Seite oder unsere Facebookseite ans Herz gelegt. Das Projekt braucht euch alle. Also ich geb Bescheid.

Gebrüder Nonsens

Bei den Nonsensbrüdern steht nur Arbeit im Hintergrund an. Das heißt die Homepage wird von unserem bisherigen Hoster zu all-inkl.com umziehen, weil wir da einfach mit Preis und Leistung sehr zufrieeden sind und es sich demnach einfach anbietet, alles an einem Ort zu lagern. Wer sich für unseren Hoster interessiert, oben rechts gibts ein Banner. Ansonsten sind die Brüder dieses Wochenende wieder im Anno Domini zu Dresden, für alle die sonst nix vorhaben.

Texte und Musik

Im Bereich Bücher und Musik ist diese Woche leider nicht wirklich viel geworden, was den bereits erwähnten anderen Faktoren geschuldet ist. Aber diese Woche ist wieder Probe (neues Material) und wir planen ein Video zu unserem ersten neuen Song- also kommt da auch wieder mal was nach- nur geschrieben hab ich außer hier absolut gar nix. So ein Buch braucht einfach mehr Zeit.

So viel mehr gibts jetzt einfach nicht zu berichten und ich stürze mich wieder in die Arbeit. Habt ne schöne kurze Woche und wir sehen uns.

World of Tanks erstes Video endlich online

Trommelwirbel. Es ist so weit ich hab mein erstes Video zum Thema Gaming online und es ist doch ein World of Tanks Video geworden. Es ist dann doch das Spiel was neben allem anderen am besten zu realisieren ist und da ich weder Unmengen an Zeit noch an Skill besitze, habe ich beschlossen einfach immer das erste Spiel des Tages zu veröffentlichen, dann muss ich mich nicht entscheiden und kann einfach nehmen, was da so anfällt. Kann natürlich auch in einer Katastrophe enden. Wir werden sehen. Ich würde mich freuen, wenn es jemanden interessiert und vor allem wenn es tatsächlich jemand anschaut. Ich mach dann jetzt auch definitiv Feierabend für heute und morgen gehts auf Mugge! In diesem Sinne nutzt die Nacht.

Musikproduktion

Das wird an dieser Stelle jetzt nur ein ganz kleiner Beitrag als Statusbericht. Ich hab jetzt den ganzen Vormittag damit zugebracht ein kleines Stück Musik zu fabrizieren, welches für Intromusik herhalten soll. Die Bedingung war also ein Stück Musik ohne Text mit maximal 20 Sekunden Spielzeit. Tja was soll ich sagen? Dauert so ungefähr 4 Stunden. Es ist erstaunlich wieviel Lebenszeit ich in so kleine Produktionen stecken muss und jetzt fehlt auch noch der passende Film zur Musik, damit es auch wirklich als Intro zu gebrauchen ist. Ich sag mal so- damit ist der Tag wieder gelaufen. Aber was muss muss. In diesem Sinne muss ich zurück an meine Arbeit.