2:14 Formalin

Guten Morgen! Ich habe eine Entscheidung getroffen, ich werde weiter schreiben, nur die Themen werden sich ändern müssen, schon alleine, weil einige Texte schlicht und ergreifend falsch angekommen sind- und da spricht jetzt keineswegs die Arroganz sondern nur eine einfach Feststellung. trotzdem will ich nicht auf das Schreiben als solches verzichten und werde demnach weiterhin Gedanken und Gefühle an dieser Stelle für mich aus meinem Kopf schmeißen. Nur werde ich wohl nicht mehr so tief in die Abgründe meiner Seele vordringen wie in den letzten Wochen, da ich selber mit den Reaktionen umgehen muss- niemand anders und das für mich zur Belastung geworden ist. Meine Finger suchen gerade mühsam jede einzelne Taste, weil es ein ziemlich durchgeknallter Abend war. Das ist eine Feststellung, welche nun jeder deuten kann wie er will, abwer ich habe endlich mein nagelneues Formalin Album bekommen und mit dem Überbringer eindeutig zu viel getrunken- Scheiß drauf! Formalin ist in meinem jetzigen Zustand eigentlich völlig untragbar- es dröhnt und scherbelt, aber irgendwie kann ich auch verstehen, warum Menschen solche Musik ab und an brauchen. Ich bin gerade trotzdem nur froh, dass es noch solche Menschen gibt, welche einfach gerne Zeit mit mir verbringen und sich die Nächte mit mir um die Ohren schlagen, auch wenn ich vielleicht gerade nicht die beste Unterhaltung bieten kann, dennoch geht es mir gut! Alter die Musik knallt grade voll rein- ich geh ins Bett! Habt ne tolle Nacht!


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen