Der Countdown läuft

Guten morgen da bin ich wieder! nach meinem letzten ziemlich betrunkenen Post jetzt noch ein normaler! Ist schon Scheiße, wenn ich mich selber dabei erwische, dass ich jeden Tag mehr und mehr trinke- dabei fand ich das früher immer nur nervig, aber das hier soll ja jetzt nicht auf das Niveau eines Geburtstages sinken, dann müsste ich mich ja selber anscheißen. Eigentlich schreibe ich gerade nur, um noch etwas zu tun zu haben, bevor ich mich in den Heiligen Abend stürzen muss- wenn nicht Wiener mit Kartoffelsalat wären, wäre das ganze einfach nur eine dunkle unförmige Masse. Es ist ein Fest für die Liebe, für die Liebenden im Kreise der Lieben oder? Also bin ich nicht eingeladen und trotzdem erwarten alle volle teilnahme. Naja ich werd es irgendwie überleben- dafür wurde ja auch der Glühwein erfunden- und allen die heute eine schöne Zeit beginnen wünsche ein wirklich tolles Fest- früher mochte ich das ganze ja auch 😉 Der einzige Vorteil ist, dass ich in diesem Jahr nichts für meine Frau geschenkt bekomme- ist ja immerhin ein Vorteil. Dafür werd ich wohl einfach gar nix kriegen oder wie immer die üblichen Schläge und Kohlen. Same Procedure as last year. Ansonsten mach ich mich heute Abend auf die Suche nach einem Weihnachtswunder. Wie sowas aussehen kann weiß ich nicht, ob es sowas gibt glaub ich nicht, aber das sollte einen ja nicht vom Suchen abhalten 😉 Nun denn auf in den Kampf.


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Kommentieren mag hier keiner, also schreib ich mir selber was… Mensch Petzi ich liebe deinen Blog 😉 Der ist ein wahres Kunstwerk, schon alleine Rechtschreibfehler als stilistisches Mittel zu verwenden is voll Klasse!

Kommentar verfassen