Endzeit

Guten Morgen! nun ist er also da, der letzte Tag von diesem bescheuerten Jahr. Ich freu mich. Morgen Abend wird das wahrscheinlich schon wieder anders sein, wenn mir die ganzen billigen tschechischen Raketen um die Ohren donnern, aber das gehört halt irgendwie mit dazu, auch wenn ich es furchtbar finde. Heute war ein tag angefüllt mit jede Menge stressiger Rumgammelei- ich habe einfach gar nichts gemacht, außer mich zwischen Bett, PC und Kücher hin und her zu bewegen und es gibt nachweislich schlimmeres- ist mein Tip an euch alle, gönnt ich ab und an mal so einen Tag- die sind selten genug! Gerade verspüre ich sehr viel Hoffnung und Optimismus und das obwohl sich morgen ja nur ein Datum ändert sonst nichts, aber dieses kleine neugierige Gefühl dachte ich bereits verloren- ich bin morgen in Dresden unterwegs und wenn mich wer da sieht, kann man mich ruhig ansprechen ich bin nicht so psychopathisch, wie ich durch mein Geschreibsel erscheinen mag… Also habt eine wundervolle letzte Nacht in 2010 und kommt morgen gut rein. Ich freu mich auf euch alle, ob nun hier oder im echten Leben oder im neuen jahr!


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Na Mahlzeit 😉

    Nein, psychopathisch klingt das Geschreibe für mich nicht. Bisschen negativ… vielleicht. Und “von diesem bescheuerten Jahr” – da kann sich jeder etwas drunter vorstellen. Und wird im Gehirn dann auch “fündig”. Gilt aber für positive Dinge (die sicher in diesem Jahr auch passiert sind) ebenso.

    Über den Weg laufen werden wir uns nicht da sind ein paar hundert Kilometer dazwischen :). Nicht, dass ich damit ein Problem hätte.

Kommentar verfassen