Griechische Ullersdorfer

Guten Morgen, ja ich weiß ich bin spät dran, aber die Strassen werden nicht besser und ich bin gerade erst rein. Ein seltsamer Abend liegt hinter mir und eigentlich sollte ich mich freuen und zufrieden mit dem Abend sein, denn eigentlich lief alles ziemlich gut und ich bin hoffnungsvoll, aber grundsätzlich schwebt über all diesem Zeug der ranzige Geruch von Verrat und einfach nur die Erkenntnis von vorne bis hinten verarscht worden zu sein. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Wie ich mein Leben einfach so weiterleben soll ohne völlig durchzudrehen. Zwischen den ersten Zeilen und den jetzigen liegt ein ewig langes Telefonat, welches erstmals Wahrheit enthielt und dabei einfach nur tiefste Abgründe enthüllt hat. Ich weiß einfach nicht weiter und weiß auch nicht, ob es an dieser Stelle noch weitere Einträge geben wird, oder ob es Zeit wird die Tschen zu packen und alles hinter mir zu lassen. Ende.


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen