Halbzeit- Zeit für Kritik

Halbzeit! Die erste Hälfte des Tages hab ich dann doch ziemlich unbeschadet überstanden und das war die Pflicht- jetzt folgt die Kür. Es könnte also alles schlimmer sein. Doch warum ist bei mir zur Zeit eigentlich alles halb? Die Arbeitswoche macht Halbzeit. Mein Leben hat Halbzeit. Und alles andere erscheint auch so ziemlich halb 😉 Aber das Gute ist, eine Hälfte ist ja noch übrig. Einzig die Halbzeitpause stört grade- vielleicht ist auch eher die das Problem. Wenn man versucht irgendwas sinnvolles anzustellen, weil zwischen zwei Dingen nur ein wenig Platz ist, dann ist man am Arsch. Ich habe grade den ultimativen Fehler gemacht und den Fernseher angeschalten. Der wird sich auch ziemlich verarscht vorkommen, denn normalerweise benutze ich das Ding überhaupt nicht mehr und jetzt durfte er ganze 5 Minuten ran. Es ist einfach nur noch furchtbar was einem hier in diesem Land angeboten wird. Ich meine ich habe lange in der medienbrache gelernt und weiß, wie man als Fernsehmann denken muss und ich kann gut verstehen, dass die so nen Schrott produzieren und senden- kostet ja nix, viel spannender ist doch die Frage, wer sich so etwas freiwillig aussetzt. Das kann nur zur völligen Verdummung der Menschheit führen. Sicher die Leute die sich den Kram anschauen sitzen davor um zu schauen wie dumm die anderen sind, aber eigentlich sind sie in diesem Moment einfach so überhaupt nicht mehr besser. Der qualitativ hochwertigste Teil des Nachmittagsproghramm ist- Trommelwirbel hier- die Werbung, da haben die Produzenten locker 5 mal so lange dran gesessen (ich meine jetzt nur einen einzigen Spot) und das 10-fache an Geld verbraten und dselbst das merkt man. Die Situation ist also soweit klar, mir stellt sich nur die Frage, warum alle vergessen haben, dass sie die Macht haben in diesem Land. An dem tag, an welchem ich mit dem schrott keinen Cent mehr verdienen kann, kriegen wir auch ein besseres Programm. Jedes Volk bekommt das Programm, dass es verdient. Aber scheinbar ist selbst dieser kleine demokratische Akt des ausschaltens schon zu schwer, oder wir sind mittlerweile dann doch alle so, aber warum sollte man sich auch darüber Gedanken machen, kommt ja gleich wieder ne tolle Sendung- und guck doch mal wie doof die da alle sind. ich schalt dann mal aus und Sorry für dieses Themenfremde Gelaber, aber das musste jetzt einfach mal raus und Menschen, welche wirklich diesen kram schauen, lesen das hier eh nicht, also kann man auch mal draufhauen…


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen