Mittelerdes Neueste Nachrichten

So jetzt bin ich wach und zurück von einer kleinen reise. Ich war gerade mal wieder in Mittelerde. Ja ich bin so ein kleiner verpickelter Online- Rollenspieler. Ich hab mich seit Sie weg ist nicht mehr ins Spiel getraut, weil dort waren meine Freunde und Ihre- Sie hat auch gespielt und dennoch fand Sie das Spiel immer furchtbar und dachte es würde mich von Ihr entfernen. Aber wenn ich heute nicht den Mut aufgebracht hätte wieder reinzugehen, wäre ich auf mich selbst sauer gewesen. Erste gute nachricht, Sie war nicht da und kommt scheinbar auch nicht mehr- ich hoffe das bleibt so 😉 Ansonsten war es echt gut die alten Leute wiederzutreffen (ich weiß für jeden der sowas nicht spielt und das für Kinder AA hält völlig unverständlich) und es war ein gutes Gefühl zu merken, dass diese Menschen auf einen gewartet haben und sich einfach nur gefreut haben, dass ich wieder da war. Vor hatte ich nichts, also bin ich nur durch Mittelerde gestreift und wir haben geredet. Es war ein wichtiger Schritt zurück zur Normalität, wobei es schon vermessen ist Normalität in meinem Leben etablieren zu wollen- aber Scheiß drauf! Ich werde jetzt einfach wieder zurückkehren und wieder die Dinge tun, die mir wichtig sind und welche eine Bedeutung für mich haben. Und da is zocken definitiv dabei! Danke vor allem an unseren furchtlosen König, der schon Suchnachrichten ausgesendet hat um mich zu finden. So das Geschwafel wird die meisten von euch so mal absolut nicht interessieren, aber für mich war es ein großer Schritt! Im übrigen will ich mich an dieser Stelle einmal bei euch allen bedanken, dass ihr an meinem Leben so einen Anteil nehmt und euch dieses manchmal schon sehr schwermütige Geschreibsel reintut- die besucherzahlen wachsen stetig und das ist für mich persönlich schon eine große Überraschung- hoffentlich seid ihr nicht alle nur Elendstouristen 😉 Jetzt werde ich wahrscheinlich erst einmal etwas weniger posten können, da ich ein paar Tage weg sein werde und danach ruft ja auch wieder die Arbeit! Ich habe die langen Tage besonders auch durch das Schreiben weitaus besser überstanden, als ich erwartet hatte und freue mich langsam aber sicher auf ein neues Jahr mit vielen Alten aber vor allem auch vielen Neuen Menschen und vielleicht kommt dann die Eine, die mir sagt, dass ich gut so bin wie ich bin- vielleicht ist sie ja auch schon da und traut sich nur noch nicht mir das zu sagen- wie gesagt ich bin in der Richtung vielleicht etwas zu langsam 😉 Man kann mich ruhig direkt drauf ansprechen dann kapier ich das auch und wir leben glücklich bis zum nächsten großen Knall 😉 oder sowas. Ich wünsch euch allen eine tolle zeit und melde mich in der Nacht bestimmt noch einmal kurz zu Wort. Danke für die Aufmerksamkeit!


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen