Arschtritt

Zeit. Zeit ist eigentlich immer das Problem. Wir merken immer wieder, wie schnell sie uns entwischt und egal was wir tun, wir können es nicht aufhalten. Wenn wir viel zu tun haben- fehlt uns die Zeit, wenn wir nichts tun- verschwenden wir unsere Zeit und egal wie wir heißen, am Ende ist unsere Zeit abgelaufen. Man merkt es ist Sonntag und ich habe mal wieder Zeit. Aber auch wenn ich hier eigentlich nur mit Musik in meinem Uraltsessel liege und ein wenig tippe, hab ich nicht das Gefühl meine Zeit zu verschwenden. Es tut gut einfach nichts tun zu müssen, auch wenn es nur für wenige Stunden ist. Stunden- Zeit. Gerade will ich eigentlich nur meine Zeit verschwenden- einfach tun was mich glücklich macht und auf alles andere Scheißen, aber warum wird Zeit, wenn man sie mit anderen Menschen teilen kann so viel wertvoller? Und ist demnach meine Zeit derzeit einfach nichts wert? Da ist niemand, der seine Zeit gerne mit mir verschwenden will. Bei allen kriegt man nur nen Termin, wenn nichts anderes aanliegt- einfach mal wieder ne Runde Schwänzen- das wär`s doch mal wieder. Ich hoffe der Frühling kommt bald- ich will raus aus diesem Zimmer, ich will wieder Nächte verschwenden, auch wenn es am nächsten Tag wirkich schwer wird. Was ich will muss ich mir jetzt einfach nehmen. Ich wünschte ich müsste einmal nicht um alles kämpfen, nicht um Menschen, Zeit, Liebe, aber es gibt Menschen denen alles in den Schoß fällt und es gibt mich 😉 auch wenn das hier schon wieder so melancholisch und depremierend wirkt, es ist vielmehr einfach ein schriftlicher Arschtritt für mich selbst. Und Arschtritte kann man ruhig auch mal am Sonntag verteilen 😉


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen