Wochenrückblick #23

Und die Wochn ziehen ins Land und wir schreiben immer noch ohne Verstand. Oder einfach Guten Morgen, ich hoffe wohl geruht zu haben. Hier kommt schon Wochenrückblick 23. Was war so los in der letzten Woche und noch viel spannender, was erwartet euch in dieser Woche. Legen wir los.

Eragaming

Wie immer beginnen wir mit der Abteilung zocken. Die läuft stabil und regelmäßig und scheint dann doch den einen oder anderen zu erreichen. In der letzten Woche gab es das schon gewohnte Set aus Hand of Fate, Ultima und World of Tanks. Aber eine große reihe ist in der letzten Woche zu Ende gegangen. Nach 22 Jahren ist das Ende von Ultima VIII erreicht. Damit ist für diese Woche ein Sendeplatz auf meinem Kanal frei. Dieser wird gleich wieder von einem alten Schinken belegt. Ich habe für die nächste Zeit Ascension to the Throne für euch produziert. Ein ziemlich altes Spiel mit einer witzigen Mischung aus Armeen und Rundenbasierenden Kämpfen und Rollenspiel. Ich hatte jede Menge Spaß damit. Also ist der Plan für diese Woche: Ascension, Hand of Fate, Ascension, Hand of Fate, Ascension, Panzer, Panzer, Panzer. Ich hoffe da ist was für euch dabei.

Bücher

Machen wir es kurz- es ist tatsächlich nix passiert, außer das ich ein paar Seiten gelesen habe, aber ich komme nicht zum schreiben und werde einfach versuchen in dieser Woche was auf die Beine zu stellen.

Musik

Da war ich dann doch ziemlich fleißig. Die Bandproben werfen mehr und mehr Lieder ab und einige davon find ich ziemlich witzig. Das muss jetzt nichts heißen, aber wenn es mir gefällt reicht es ja schon zu. Ansonsten stehen jetzt fast alle musikalischen Machwerke mit persönlicher Beteiligung in den Weiten des Internets zum kauf, Stream oder Download zur Verfügung. Am Wochenende dann noch 2 Muggen im Anno Domini und man kann festhalten musikalisch war das Ganze dann durchaus gelungen.

Krautuni

Die Krautuni hat in letzter Zeit doch am meisten unter Zeitmangel gelitten, aber heute geht es wieder los. Die Tests haben ergeben, das der bisherige Weg nicht der richtige war und wir werden heute Abend die Kompenten noch einmal neu zusammenstellen um vielleicht zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Also Daumen drücken.

Sonst so

Ansonsten gibt es wenig zwischen Arbeite und Leben über das es sich zu schreiben lohnt und ich muss versuchen mir die Zeit für meine Projekte einfach zu nehmen. Das sagt sich aber meistens leichter, als es das wirklich ist. Dennoch wünsche ich euch ne geile Woche und sag mal bis bald.


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen