Schlaflos in Dresden…

Guten Tag zusammen! Eine Nacht vorbei, eine noch überstehen. Diese Nächte sind noch immer etwas höchst eigenartiges, was sich nicht greifen und für andere Menschen auch noch immer nicht beschreiben läßt. Menschen treten in dein Leben du lernst an einem Abend mehr Namen, als andere in einem Monat und am Ende der Nacht sind all diese Namen wieder verschwunden und tauchen auch nicht mehr auf. Ich hab die Nacht mit sehr vielen guten und auch einigen wirklich beschissenen Filmen verbracht, aber es war schön. Vielleicht als kleiner Tip Green Hornet ist ne Katastrophe- lasst bloß die Finger von diesem Film- höchst ermüdend. Tja jetzt lieg ich hier, schau aus dem Fenster und seh ein kleines Stück blauen Himmel na das ist doch nett. Ich glaube erstmal muss ich mich um meinen Körper kümmern- der hat es ja auch nicht so leicht mit mir in letzter Zeit- zu viel Alkohol und Zigaretten – zu wenig Nahrung und Wärme. Deswegen geh ich mir jetzt irgendwas leckeres zu essen holen und werde schauen, was die folgenden Stunden bringen. Habt nen schönen Tag!


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

4 Kommentare

  1. Dresden? Gleich bei mir um die Ecke … ^^

Kommentar verfassen