Guten Morgen

Guten Morgen! Wenn die Welt dir auf den Sack geht, musst du neue Wege in ihr finden- vielleicht hilft es mir einen Blog zu haben, in elchem ich einfach nur kotzen und spucken und kratzen kann- vielleicht auch nicht- am Ende ist es egal, weil es wird hier sowieso niemand lesen- also warum nicht. Vielleicht kurz was zu mir, das macht man ja angeblich so. Ich bin nicht mehr jung, ich hatte bis jetzt ein tolles Leben und ich weiß nicht weiter. Wenn einem nach so langer Zeit plötzlich sein Leben um die Ohren fliegt, ohne dass man daran auch nur das geringste ändern kann, dann haut es einem die Füße weg. “Sicher das wird wieder”- wie mir dieser Satz auf den Sack geht. Eigentlich will man sich ja nur mal bei ein paar Leuten auskotzen, damit der ganze Mist mal raus kann und dann kriegt man sowas zu hören- Danke! Dann sitzt man immernoch rum und hat nur diesen doofen Satz im Ohr. viele werden mir grade absolut nicht folgen können, bei dem was ich hier so schreibe- und das schlimme auch so ist das- so bin ich- ich kann mir manchmal selber nicht folgen, wie kann ich das da von anderen verlangen. Die Person, wegen welcher es mir so schlecht geht konnte es auch nicht und dabei war ich mir nur dieses eine mal sicher, dass sie es kann- aber sie hat weder verstanden wie es mir geht, noch erkannt wie ich für sie empfinde, noch darauf Rücksicht genommen und das ist nach ganzen 3 Jahren schon sehr ernüchternt. Pferde und Fotos (natürlich von ihr selbst) waren halt einfach wichtiger- und wenn man es so betrachtet kann ich froh sein, dass sie weg ist- aber genau da liegt der Hase im Busch- ich kann es nicht. Ich renn arbeiten um ihr, besser um uns eine Zukunft zu bauen… Sie rennt auf Party und läßt sich von anderen Menschn irgendetwas einreden, die mich nicht einmal kennen! Und jetzt ist sie weg und ist glücklich und freut sich des Lebens und hinterläßt mich völlig ausgebrannt! Wie gesagt wenn euch das jetzt hier zu übel wird, ist mir das egal- is ja mein Blog 😛 Das sie es nicht einmal nötig hatte mir persönlich zu sagen, dass ich mich verpissen soll, hat mich am meisten gekränkt- geht doch nix über ne icq Nachricht für ein tolles stressfreies Leben. Das alles ist einfach nur schwer zu fassen und zu verarbeiten zumal man nach außen immer funktionieren soll, funktionieren muss. Solche Fassaden kann ich. Ich kann nicht viel mehr, aber das funktioniert- immerhin bin ich kein komplettversager. Jetzt sitzt mir Weihnachten vor der Tür guckt dumm und ich will es nicht reinlassen, aber irgendwer anders wird das schon für mich übernehmen. Was soll ich sagen- mein Leben, welches ich geliebt habe beginnt von vorne, nur dfass ich diesmal völlig allein bin. Na das sind doch mal gute Aussichten. Frohe verfickte Weihnacht!


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen