Da bin ich wieder…und gleich wieder weg.

Guten Morgen! Das wird wohl der letzte “Gutenachtpost” für die nächste Zeit, denn in 7 Stunden gehts wieder los- alles bleibt anders. Hinter mir liegt ein letzter völlig fauler Tag, aber was solls, das Jahr kann auch beschissener anfangen und vielleicht bringt diese Woche ja etwas völlig neues unerwartetes. In beruflicher Hinsicht wird das ja auf alle Fälle der Fall sein. Denn ab morgen früh arbeite ich nicht mehr als Streetworker in 3 Kommunen im ländlichen Raum- nein ab morgen bin ich Teil des sagenhaft tollen Sozialraumteams. Das heißt übersetzt eigentlich nur so viel wie ich bin Streetworker im ländlichen Raum mit 12 Kommunen- ansonsten bleibt einfach alles gleich. Bezahlung, Arbeit, Personalschlüssel alles beim alten. Irgendwie klingt das schon wenn man das hier nur so liest wie ne völlig bescheuerte Idee. naja wir werden es mit der AOK halten ” und tuen was wir können” (komische Stimme insert hier). Auf alle Fälle hab ich etwas Angst, dass die die uns wirklich brauchen uns gar nicht mehr zu Gesicht bekommen- und wenn das die Vorstellung von Präventiver Jugendarbeit ist, dann können wir unsere Kinder irgendwie gleich in den Mülleimer schmeißen. Naja die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt- aber wenn das hier jetzt jemand liest, der was zu sagen hat, was natürlich ziemlich unwahrscheinlich ist- wäre es Zeit für ein paar neue Geldverteilungsrichtlinien 😉 Ziemlich politisch heute für einen “Gutenachtblog” aber was solls. Es ist doch schon ziemlich gut, dass mich gerade eher solche Themen beschäftigen und ich diese dumme letzte Nacht mal wieder hinter mir gelassen habe. Sie hat übrigens heute hier angerufen, hat aber nur mit meinen Eltern sprechen wollen, bei welchen ich gerade bin und wollte mich überhaupt nicht sprechen, Sie hat mir auch nichts ausrichten lassen- das ist wenigstens endgültig. Mist jetzt hat Sie es wieder hier reingeschafft- das is ja doof, am Ende verkaufe ich irgendwann diesen Blog als Buch und verdiene Millionen und Sie kriegt was ab- das wäre ja traurig 😉 Und Sie soll auch nicht das letzte Thema hier sein, denn das beste kommt zum Schluss oder? Und damit ist das nicht ihre Position 😉 Deshalb liebe Freunde noch eine kleine Nachricht an euch alle, die ihr euch noch durch die Nacht schlagt- denkt mal an mich- klingt jetzt ziemlich egoistisch, wäre aber ne feine Sache, denn nichts gibt mir zur Zeit so viel Kraft, wie Menschen, die in letzter Zeit für mich da waren. Kommt gut in die Woche, alle die wieder arbeiten müssen, viel Spass und an alle die morgen noch frei haben- boah is das gemein- schert euch auf arbeit… Gute Nacht!


Sags weiter...Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email
Tweet about this on Twitter
Twitter
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen